Logo RadsportEvents

„Das Programm kann sich sehen lassen“, freut sich Organisationsleiter Hanns-Martin Fraas über das Angebot beim Tag der offenen Tür anlässlich des 80jährigen Jubiläums der badischen Rennstrecke. Nachdem die Rahmendaten für die Jubelfeier feststehen, konnten Fraas uns sein Team auch die Details für das Circuit Cycling fixieren. Gestartet werden die Radrennen dieses Jahr auf der Start&Ziellinie des Formel 1-Kurses am Sonntag um elf Uhr. Service, Verpflegung und Teilnehmerbüro konnten in der Boxenanlage untergebracht werden. Ab acht Uhr werden Startunterlagen ausgegeben und Nachnennungen angenommen. Wer sich noch vorab anmelden möchte, muss dies vor dem Nennungsschluss am 6. Juni erledigen.

Die Rennen über 60 und 90 Kilometer sind ein wesentlicher Teil des Rennstreckenprogramms an diesem Tag. Vor und nach den Radfahrern finden sogenannte „Touristenfahrten“ für Autos und Motorräder statt. Auch Bustouren und Führungen über den legendären Rennkurs werden angeboten. Begleitende Freunde und Familienmitglieder werden dieses Jahr also besonders auf ihre Kosten kommen, zumal für Kurzweil vor und nach dem Rennen ist ebenfalls gesorgt ist. Exponate aus verschiedenen Rennserien werden in den Boxen und im Fahrerlager gezeigt. Auf den Aktionsflächen sind Fahrvorführungen und Sicherheitstrainings geplant. Das Programm zur Feier wird demnächst auf der Internet-Homepage des Hockenheimrings (www.hockenheimring.net). veröffentlicht.

Alle Informationen zum Radrennen sind unter www.circuit-cycling.de zu finden.

 

22.05.2012


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.